Die Hefte mit den Ideenskizzen

d_menu

etude 5
etude 6


In den Heften mit Ideenskizzen werden Form und Ausführung für die Messingskulpturen vorbereitet. Es sind Notizen über die Konstruktion, über Tragwerke und Blechstärke; aber auch phantastische Ideen für nicht realisierbare Skulpturen.
 étude 3

etude 4


So haben die Hefte die Funktion wie Sicherheitsventile, die wir von unter Druck stehenden Maschinen kennen und im anderen Sinne auch von Variationen wie bei einem musikalischen Thema.

etude 7

etude 8
crane
Schon seit Juli 1981 waren die Zeichnungen viel genauer, die Entwürfe für die Skulpturen waren so, dass sie realisiert werden konnten. Dazu kamen Zeichnungen, die Photographien aus Kunstbänden interpretierten. Wir erhielten bereits einen Vorgeschmack für Entwürfe die zu größeren Formaten führten. Comby wählte Hefte, wie sie in der Buchhaltung üblich sind. Er sprach von seiner Furcht, auf gutem Papier zu zeichnen, weil das den Anspruch der Präsentation gegenüber erhöht. Für ihn zählte nur das Sujet.
main étude 2

In seinen Graphiken, wie in seinen Skulpturen, blieb er Zeuge seiner Zeit. Einer Epoche wo Grausamkeit, Leiden, Hoffnungslosigkeit das tägliche Leben bestimmten. Er wünschte, dass die Menschen aus ihren Unfähigkeiten lernen um eine bessere Zukunft zu schaffen.
plage 3
plage 1plage plage 2

Das Comby nicht ohne Freude war, wussten seine Freunde sehr gut. Er schätzte das Vergnügen und das Schöne. Wenn er von sich selbst sprach, tat er dies mit Humor und sein kritisches Auge nahm mit Genuss wahr, wie seine Umgebung sich schwer tat, ihn unbesorgt und glücklich zu sehen.

etude1


<< zur vorangegangenen Seite  
zur folgenden Seite >>